Ulrich Roski


Ulrich Roski

Ulrich Roski (born March 4 1944, died February 20 2003 in Berlin) was a German singer-songwriter who achieved his greatest successes in the 1970's. His songs describe the little quirks hidden in everyone's everyday life, mixing laconic humour with linguistic skill. He produced more than 20 LP's and music CDs since 1970, and some of his songs from this time even made the German TopTen, allowing him to perform at the Berliner Philharmonie. He almost exclusively performed alone.

Roski spent his youth in Berlin-Wedding, visiting the Französisches Gymnasium Berlin, and learning to play the piano and the guitar. In 2002, he published an autobiography.


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Ulrich Roski — (* 4. März 1944 in Prüm in der Eifel; † 20. Februar 2003 in Berlin) war ein deutscher Liedermacher, der seine größten Erfolge in den 1970er Jahren hatte. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Diskographie 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich Roski — (4 mars 1944 à Prüm en Rhénanie – 20 février 2003 à Berlin) est un auteur compositeur interprète allemand qui connut ses plus grands succès dans les années 1970. Ses chansons disaient les petits tracas du quotidien, mêlant dans ses one man shows… …   Wikipédia en Français

  • Roski — Ulrich Roski (* 4. März 1944 in Prüm in der Eifel; † 20. Februar 2003 in Berlin) war ein deutscher Liedermacher, der seine größten Erfolge in den 1970er Jahren hatte. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Diskographie 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Schobert & Black — Schobert und Black 1974 in Bonn Schobert und Black – Wolfgang „Schobert“ Schulz (* 2. Juli 1941 in Stettin; † 24. September 1992 in Berlin) und Lothar „Black“ Lechleiter (* 13. Mai 1942 in Stallupönen, Ost …   Deutsch Wikipedia

  • Schobert und Black — 1974 in Bonn Schobert und Black – Wolfgang „Schobert“ Schulz (* 2. Juli 1941 in Stettin; † 24. September 1992 in Berlin) und Lothar „Black“ Lechleiter (* 13. Mai 1942 in Stallupönen, Ost …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Begräbnisstätten — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Friedhöfe — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Schobert & Black — Schobert und Black 1974 in Bonn Schobert Black (häufig auch Schobert und Black) war ein deutsches Liedermacher Duo. Es bestand aus Wolfgang „Schobert“ Schulz und Lothar „Black“ Lechleiter und hatte seine größten Erfolge in den 1970er Jahren …   Deutsch Wikipedia

  • Witthüser & Westrupp — Die Musiker Bernd Witthüser (Gitarre, Mandoline, Gesang) und Walter Westrupp (Gitarre, Harmonium, Blockflöte, Posaune, Trompete, Gesang,) traten zusammen ab Juni 1969 als W W s Pop Cabaret auf. Eine Besonderheit waren damals ihre ausschließlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Insterburg & Co — Insterburg Co. war eine deutsche Komikerband, die von 1967 bis 1979 bestand. Inhaltsverzeichnis 1 Besetzung 2 Konzept 3 Geschichte 4 Alben 5 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.