Laskaris


Laskaris

The Laskaris or Lascaris ( _el. Λάσκαρις) family was the dynasty ruling the Empire of Nicaea.

Laskarid Emperors of Nicaea

* 1204-1222 : Theodore I Laskaris
* 1222-1254 : John III Doukas Vatatzes
* 1254-1258 : Theodore II Laskaris
* 1258-1261 : John IV Laskaris

References

ee also

*Constantine Lascaris, Greek grammarian
*Janus Lascaris, Greek scholar
*Byzantine scholars in Renaissance


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Laskăris [1] — Laskăris, berühmtes griechisches Geschlecht in der Geschichte des Mittelalters. 1) Theodorus, gründete nach der Eroberung Constantinopels durch die Lateiner (1204) ein besonderes Kaiserreich in Kleinasien, dessen Sitz in Nikäa war, u. wo er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Laskăris [2] — Laskăris, die indischen u. chinesischen Matrosen, welche auf den englischen Ostindienfahrern dienen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Laskaris — Laskaris, 1) Johannes, als Kaiser von Byzanz Johannes IV., s. Johannes 4). 2) Theodor I. u. II., Kaiser von Nicäa, s. Theodor. 3) Konstantin, griech. Gelehrter, geb. 1434, gest. 1501 in Messina, kam nach der Eroberung Konstantinopels 1454 nach… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Laskaris — Laskăris, Theodor, Kaiser von Nicäa, Schwiegersohn Alexios III. Angelos, begründete 1204 nach der Erstürmung Konstantinopels durch die Kreuzfahrer das Reich von Nicäa, gest. 1222 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Laskaris [2] — Laskăris, Konstantin, byzant. Gelehrter, geb. 1434, floh 1454 aus Konstantinopel nach Italien, wo er die Kenntnis der griech. Sprache verbreitete, lebte von 1466 bis zu seinem Tode (1501) zu Messina. – Aus derselben Familie stammt Andreas… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Laskaris — Laskaris, Konstantin, Grieche, flüchtete 1454 nach Italien, lehrte die griech. Sprache zu Mailand, Rom, Neapel u. Messina, st. 1493. Schrieb eine griech. Grammatik »Erotemata«, Mailand 1476. – L., Andreas Johannes, genannt Rhyndacenus von seinem… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Laskaris — Als Laskariden wird die Dynastie der byzantinischen Kaiser in Nikaia zwischen 1204 und 1258 aus der Familie Laskaris (Λάσκαρις) bezeichnet. Mit der Eroberung Konstantinopels und der Errichtung des Lateinischen Kaiserreiches durch die Kreuzfahrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Laskaris — I Lạskaris,   Name eines byzantinischen Geschlechts, das zwischen 1204 und 1258 die regierenden Kaiser im Reich von Nikaia stellte (Dynastie der Laskariden). Nach der Einnahme Konstantinopels durch die Kreuzfahrer (1204) gründete Theodoros I.… …   Universal-Lexikon

  • Laskaris — Sp Lãskaris Ap Lascari L Italija (Sicilija) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • ląškaris — lą̃škaris sm. (1) Tr, Pšl, ląškarỹs (3b) J.Jabl kibiro ar katilo lankas, pasaitas: Atsikabino lą̃škaris, ir paleidau viedrą į šulinį Paį. Vandenį besemiant, nutrūko viedro ląškaris Pkr. Lą̃škaris toks karštas, kad net paimt negalima katilo Rm …   Dictionary of the Lithuanian Language


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.