Paul Freiherr von Eltz-Rübenach


Paul Freiherr von Eltz-Rübenach

Paul Freiherr von Eltz-Rübenach (9 February 1875 - 25 August 1943) was Minister of Mail (Reichspostminister) and Minister of Transport (Reichsminister für Verkehr) of Germany between 1932 and 1937.

Notes


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Paul Freiherr von Eltz-Rübenach — lors d une conférence de presse en 1935 1936. Mandats …   Wikipédia en Français

  • Paul Freiherr von Eltz-Rübenach — Pressekonferenz von Minister Paul Eltz von Rübenach im Ministerium für Verkehr (ca. 1935/36), Aufnahme aus dem Bundesarchiv Peter Paul Freiherr von Eltz Rübenach (* 9. Februar 1875 in Köln Wahn; † 25. August …   Deutsch Wikipedia

  • Paul von Eltz-Rübenach — Pressekonferenz von Minister Paul Eltz von Rübenach im Ministerium für Verkehr (ca. 1935/36), Aufnahme aus dem Bundesarchiv Peter Paul Freiherr von Eltz Rübenach (* 9. Februar 1875 in Köln Wahn; † 25. August …   Deutsch Wikipedia

  • Von Eltz — Eltz bezeichnet: Burg Eltz, eine Burg bei Wierschem in der Vordereifel Eltz (Luxemburg), Ort in Luxemburg Eltz ist der Familienname folgender Personen: Hans Jakob zu Eltz, Marschall aus dem 17. Jahrhundert Jakob III. von Eltz, Kurfürst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Eltz-Rübenach — ist der Familienname folgender Personen: Kuno von Eltz Rübenach (1904–1945), deutscher Politiker (NSDAP) und SS Brigadeführer Paul Freiherr von Eltz Rübenach (1875–1943), deutscher Politiker, Reichsverkehrs sowie Reichspostminister (1932–1937)… …   Deutsch Wikipedia

  • Freiherr von Neurath — Konstantin Freiherr von Neurath im Jahr 1939 in Uniform als Reichsprotektor von Böhmen und Mähren Konstantin Hermann Karl Freiherr von Neurath (* 2. Februar 1873 in Kleinglattbach bei Vaihingen an der Enz, Württemberg; …   Deutsch Wikipedia

  • Konstantin Freiherr von Neurath — im Jahr 1939 in Uniform als Reichsprotektor von Böhmen und Mähren Konstantin Hermann Karl Freiherr von Neurath (* 2. Februar 1873 in Kleinglattbach bei Vaihingen an der Enz, Württemberg; …   Deutsch Wikipedia

  • Magnus Freiherr von Braun — (* 8. Februar 1878 auf Gut Neucken, Landkreis Preußisch Eylau; † 30. August 1972 in Oberaudorf) war ein deutscher Verwaltungsjurist und Politiker (DNVP). Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben und Beruf 3 Partei …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Freiherr von Gayl — Wilhelm Moritz Egon Freiherr von Gayl (* 4. Februar 1879 in Königsberg; † 7. November 1945 in Potsdam) war ein deutscher Jurist und Politiker (DNVP). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Abgeordneter 3 Öffentliche Ämte …   Deutsch Wikipedia

  • Braun, Magnus Freiherr von — (1878 1972)    bureaucrat; Agriculture Minister under Franz von Papen* and Kurt von Schleicher.* Born to a Junker* home in Upper Silesia,* he acquired an East Prussian estate and became a Regierungspräsident in 1919; however, he lost his post… …   Historical dictionary of Weimar Republik


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.