Rittmeister


Rittmeister

Rittmeister (in German language literally " [Horse] riding master" or "Cavalry master") was the military rank of a commissioned cavalry officer in charge of a squadron, the equivalent of O3 or Captain, in the armies of German-speaking and Austro-Hungarian states.

The Dutch equivalent, Ritmeester, still serves as the official designation for O3 officers in the cavalry branches of the Royal Dutch Army.

The Norwegian equivalent, Rittmester, still serves as the official designation for O3 officers in the armoured and mechanized infantry branches of the Norwegian Army. In Sweden the rank was known as "Ryttmästare", and in Denmark as "Ritmester".

The Polish army also used a similar rank, Rotmistrz, which commanded rota. The Lithuanian name was rotmistras.

The rank was also adopted into Russian New Regiments as "rotmistr" (ротмистр) and later legalized in Table of Ranks as the cavalry position; in 1798, a lower-ranking Stabs-Rittmeister was created.


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Rittmeister — ist eine historische Dienstgradbezeichnung für Offiziere der Kavallerie in Deutschland und Österreich. Der Dienstgrad entsprach dem des Hauptmanns. In Deutschland erlosch dieser Dienstgrad mit dem Ende der Wehrmacht 1945. In Österreich wurde er… …   Deutsch Wikipedia

  • Rittmeister — (en allemand littéralement maître chevauchant , soit maître de cavalerie) était un grade militaire d officier subalterne en charge d un escadron de cavalerie dans les armées allemandes et austro hongroises, l équivalent d un capitaine de… …   Wikipédia en Français

  • Rittmeister — Rittmeister, bei der Cavallerie das, was der Hauptmann bei der Infanterie ist. Bei den Armeen, wo eine Escadron aus 2 Compagnien besteht, befehligt ein R. jede Compagnie, u. der älteste die Escadron im Ganzen. Zuweilen ist hierzu auch ein… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rittmeister — (franz. Capitaine de cavalerie), bei der Reiterei, zum Teil auch beim Train soviel wie Hauptmann; vgl. Offizier …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rittmeister — Rittmeister, bei der Kavallerie und dem Train der Befehlshaber (Chef) einer Eskadron (Kompanie), im Hauptmannsrang …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rittmeister — Sm erw. fach. (15. Jh.) Hybridbildung. Zu Ritt in der Bedeutung Reiterschar , die heute nicht mehr üblich ist.    Ebenso nndl. ritmeester, nschw. ryttmästare, nnorw. rittmester. deutsch l …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Rittmeister — Rịtt|meis|ter 〈m. 3; früher〉 Hauptmann bei der Kavallerie [zu Ritt in der alten Bedeutung „Reiterschar“] * * * Rịtt|meis|ter, der; s, : 1. (früher) Anführer der Reiterei. 2. (früher) Führer der Reiterabteilung. 3. ( …   Universal-Lexikon

  • Rittmeister — Ritt: Das seit dem 15. Jh. (zuerst in der Form »rytte«) bezeugte Wort ist eine Bildung zu dem unter ↑ reiten behandelten Verb. Es hatte früher auch die Bedeutung »Reiterschar«, woran sich die Zusammensetzung Rittmeister (15. Jh. in der Form… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Rittmeister — Rittmeisterm 1.Frauenheld;intimerFreundeinesMädchensodereinerEhefrau.⇨Ritt1.1900ff. 2.mannstolleFrau.1900ff. 3.lieberRittmeisteralsZahlmeister=lieberkoitierenalsAlimentezahlen.1900ff. 4.fünfMinutenRittmeisterundachtzehnJahreZahlmeister=Mann,derach… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Rittmeister — Rịtt|meis|ter (Militär früher) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.